Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst

Das EVK Lippstadt bietet jungen Menschen, welche bei Dienstantritt 18 Jahren alt sind oder im laufenden Jahr werden,  die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. den Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Krankenhaus abzuleisten. Das FSJ bzw. der BFD ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr und wird für bestimmte Ausbildungen als Vorpraktikum anerkannt.

Das EVK Lippstadt bietet 23 Plätze in der Pflege und zwei Plätze in der Technik an. Im Bereich Technik bevorzugen wir Bewerber mit einer abgeschlossenen, handwerklichen Ausbildung oder Bewerber, die eine Ausbildung im Handwerk machen möchten.

Für das FSJ bzw. den BFD gelten zurzeit folgende Leistungen:

  • Pädagogische Begleitung
  • 25 Bildungstage
  • ein qualifiziertes Zeugnis und eine Dienstbescheinigung
  • eine Anerkennung des FSJ/BFD als Praktikum für das Medizinstudium
  • Taschengeld und Fahrtkostenzuschuss (396 Euro plus 6 Euro Bahncard)
  • Kindergeld und Sozialversicherung
  • Absicherung in der Berufsgenossenschaft
  • 26 Tage Urlaub

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesfreiwilligendienstes www.bundesfreiwilligendienst.de oder beim Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe www.diakonie-rwl.de.

Bewerbungen:

Möchten Sie sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. den Bundesfreiwilligendienst im EVK Lippstadt bewerben, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schulische Zeugnisse
  • Zeugnisse des bisherigen Arbeitgebers (wenn vorhanden)
  • Besondere Qualifikationsnachweise
  • polizeiliches Führungszeugnis und im Bereich der Kinderbetreuung erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

25 Plätze für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Das EVK Lippstadt stellt für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) 25 Plätze zur Verfügung.
Mehr Informationen finden Sie hier zum Download.