Diagnose Krebs? Wir sind für Sie da!

Die Diagnose Krebs stellt nicht nur für den Betroffenen selbst, sondern auch seine Angehörigen, einen tiefen Einschnitt im Leben dar.

Warum bin ich erkrankt? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es und wie werden diese mein Leben und das Leben meiner Familie beeinflussen? Werde ich wieder gesund?

Im EVK Lippstadt nehmen wir uns Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen die nächsten Behandlungsschritte festzulegen. Eine umfassende Diagnose, zielgerichtete und sichere Therapien sowie der Erhalt der Lebensqualität stehen dabei für uns im Mittelpunkt. Hierfür arbeitet ein erfahrenes Team aus verschiedenen Fachbereichen und Disziplinen eng zusammen. Von Vorteil sind dabei die kurzen Wege und der schnelle Austausch innerhalb des Hauses, unter anderem durch die enge Kooperation mit der Praxis für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin sowie der Radiologischen Gemeinschaftspraxis am EVK Lippstadt. So steht Ihnen jederzeit ein kompetenter und persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Immer in besten Händen

Einer unserer medizinischen Schwerpunkte im EVK Lippstadt ist die Behandlung bösartiger Erkrankungen des gesamten Magen- und Darmtraktes. Hierzu zählen der Dick- und Dünndarmkrebs sowie Tumorerkrankungen der Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse, Magen und Leber.

Unser Leistungsspektrum in der Krebsmedizin umfasst:

  • Krebsvorsorgeuntersuchungen und Tumorscreening
  • Umfassende Diagnose und Erstellung eines individuellen Therapieplans in Abstimmung mit Ihrem niedergelassenen Facharzt
  • Systemische Therapien, wie Chemo- und Antikörpertherapien (ambulant und stationär)
  • Alle etablierten Verfahren in der Tumorchirurgie
  • Ganzheitlicher Therapieansatz: Behandlung von Begleit- und Folgeerkrankungen durch einen Psychoonkologen, Schmerzspezialisten, Physiotherapeuten sowie Ernährungsberater im Haus
  • Wiederherstellungschirurgie durch Plastischen Chirurgen
  • Individuelle Betreuung auf eigener Station für Onkologie- und Palliativpatienten durch speziell ausgebildetes Team
  • Palliative Komplexbehandlung
  • Unterstützung durch hausinternen sozialmedizinischer Dienst
  • Erstellung eines persönlichen Nachsorgekonzeptes
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen

 

Vereinte Kompetenz

Wichtiger Baustein des ganzheitlichen Behandlungsansatzes sind die wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Tumorboards. Hier tauscht sich das fachübergreifende Team über jeden einzelnen Patienten aus und legt gemeinsam die weiteren Behandlungsschritte fest.

Im EVK Lippstadt nehmen folgende Fachdisziplinen teil: