Onkologischer Schwerpunkt: Vereinte Kompetenz in der Krebsterapie

Das EVK Lippstadt ist auf die ambulante und stationäre Versorgung von Patienten mit Krebserkrankungen spezialisiert. Unser Ziel ist die schnellstmögliche Diagnose und zielgerichtete Therapie der Erkrankung, um den bestmöglichen Behandlungserfolg zu gewährleisten. Dafür arbeiten in unserem Haus verschiedene Fachbereiche und Disziplinen eng zusammen. Neben modernen Untersuchungsverfahren bieten wir umfassende, integrierte Behandlungskonzepte – bei denen Sie und Ihre Bedürfnisse immer im Mittelpunkt stehen. Dabei ist uns wichtig, Ihnen und Ihren Angehörigen als kompetenter Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung stehen.

Zum Leistungsspektrum des onkologischen Schwerpunktes im EVK Lippstadt gehören:

  • Krebsvorsorgeuntersuchungen und Tumorscreening
  • Umfassende Diagnose und Erstellung eines individuellen therapeutischen Konzeptes in Abstimmung mit Ihrem niedergelassenen Facharzt
  • Durchführung der systemischen Therapie (ambulant und stationär) einschließlich Langzeitbehandlung unter Anwendung wissenschaftlich anerkannter Therapieverfahren
  • Therapie von Begleit- und Folgeerkrankungen durch Psychoonkologen, Schmerz- und Physiotherapeuten sowie Ernährungsberater im Haus
  • Eigene Station für Onkologie- und Palliativpatienten mit speziell geschultem Personal
  • Palliative Komplexbehandlung
  • Sozialmedizinischer Dienst
  • Entlassmanagement und ggf. Erstellung eines persönlichen Nachsorgekonzeptes
  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen

 

Therapie „aus einer Hand“

Wichtiger Baustein des ganzheitlichen Behandlungsansatzes sind die wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenzen. Hier tauscht sich das fachübergreifende Team über jeden einzelnen Patienten aus und legt gemeinsam die weiteren Behandlungsschritte fest.

Im EVK Lippstadt nehmen an der Konferenz folgende Fachdisziplinen teil: