Bauchspeicheldrüsenkrebs- IFG-ONLINE-VERANSTALTUNG

Bauchspeicheldrüsenkrebs, auch Pankreaskarzinom genannt, ist eine relativ seltene, jedoch besonders bösartige Krebserkrankung. Da der Tumor zu Beginn keine oder untypische Beschwerden bereitet, wird er häufig erst entdeckt, wenn die Erkrankung fortgeschritten ist.
In einer interaktiven Gesprächsrunde informieren Dr. Andreas Krahn, Chefarzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, Prof. Dr. Mike Ralf Langenbach, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie und Dr. Friedrich Bergmann, Chefarzt der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin, gemeinsam über die Symptome, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten bei Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Die Online-Veranstaltung des Evangelischen Krankenhauses findet am 18. Januar 2022 von 18.00 – 19.30 Uhr statt.

Schmerzen im Oberbauch und Rücken, Appetitverlust, Verdauungsbeschwerden, – die typischen Beschwerden bei einem Pankreaskarzinom können mit einer Reihe anderer Erkrankungen in Verbindung gebracht werden, weshalb die frühzeitige Diagnose eine besondere Herausforderung darstellt. Die gute Nachricht ist: In einem frühen Stadium erkannt, ist Bauchspeicheldrüsenkrebs behandelbar. „Sofern der Tumor lokal begrenzt ist, besteht die Möglichkeit, ihn operativ zu entfernen,“ so Prof. Langenbach. „Der Eingriff dauert mehrere Stunden und ist aufgrund der Lage der Bauchspeicheldrüse im Oberbauch sehr komplex. Das erfordert ein erfahrenes und eingespieltes chirurgisches Team“, weiß der Chefarzt aus eigener Erfahrung. Um Krebszellen zu entfernen, die möglicherweise nach der Operation noch vorhanden sind, schließt sich in der Regel eine Chemotherapie an. Die ambulante Therapie findet im EVK Lippstadt in der onkologischen Praxis von Dr. Bergmann statt.

Ziel der Veranstaltung am 18. Januar ist es, möglichst persönlich, praxisnah und verständlich über die Erkrankung zu informieren. Anstelle eines Vortrags, werden die drei Chefärzte des Evangelischen Krankenhauses deshalb gemeinsam an einem „runden Tisch“ verschiedene Fallbeispiele aus dem Klinikalltag vorstellen und diskutieren.

Im Anschluss bleibt genügend Zeit, um auf individuelle Fragen der Teilnehmer einzugehen.
Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist nur nach Anmeldung möglich.
Anmeldungen nimmt das EVK per Email unter oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de entgegen. Teilnehmen kann man per Smartphone, Tablet oder PC.

Zurück