Unser Grußbriefservice für stationäre Patienten

Sie können Ihre Angehörigen, Ihre Freunde und Bekannten momentan nicht bei uns besuchen, aber möchten ihnen trotzdem ein Lächeln schenken? Mit unserem „Grußbriefservice“ bieten wir Ihnen - nicht nur in Zeiten von Corona - die Möglichkeit, personalisierte Briefe mit unterschiedlichen Motiven an Patienten unseres Hauses zu versenden. Wir übermitteln den Brief in einem Umschlag direkt auf die Station. Wenn möglich noch am selben Tag. Also viel Freude beim „Umarmen mit Worten“.

Hier geht es zum Grußbriefservice....

Ab 12. Mai: Besuche von Vätern wieder erlaubt

Gute Nachricht für alle frischgebackenen Eltern. Ab dem 12. Mai dürfen Väter ihre Partnerin und das Baby wieder auf unserer Wöchnerinnen-Station besuchen. Zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen und Patientinnen vor einer Corona-Infektion gelten eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen: Besuche dürfen nur einmal am Tag zwischen 16 und 19 Uhr und ausschließlich durch den Vater erfolgen. Neben dem Tragen eines Mund-Schutzes während des gesamten Aufenthaltes, ist auch ein Gesundheitsscheck an der Pforte erforderlich.

Weitere Informationen für Schwangere und Gebärende finden Sie hier....

 


*****BESUCHSVERBOT**** AKTUALISIERUNG 19.05.2020

Liebe Patientinnen und Patienten,
Liebe Angehörige und Freunde unserer Patient(innen),

wir haben uns in den letzten Wochen intensiv auf eine Lockerung der Besuchsregelung in unserem Haus vorbereitet. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung hat sich nun mit allen Krankenhäusern im Kreis Soest auf eine einheitliche Besuchsregelung verständigt. Im gesamten Kreis Soest sind Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni möglich. Weitere Details können Sie der Pressemitteilung des Kreises entnehmen.

Das bedeutet, dass auch für unser Haus bis einschließlich 1. Juni weiterhin ein generelles Besuchsverbot besteht. Besuche sind nur in Notfällen möglich, wenn vorab eine ausdrückliche Genehmigung des behandelnden Arztes vorliegt. Besuchern ohne Genehmigung wird der Zutritt verwehrt. Außerdem muss im gesamten Gebäude des Evangelischen Krankenhauses ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dies gilt auch für Patienten, die die ambulanten Sprechstunden oder die Notaufnahme aufsuchen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Unsere Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

„Ein Patient muss das Gefühl haben, bei uns gut aufgehoben zu sein“, sagt Prof. Dr. Mike Ralf Langenbach, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im EVK Lippstadt.

In dem Video stellt er sich und die Arbeit der Klinik vor.

Zentrale Notaufnahme im EVK Lippstadt

Wie funktioniert die Zentrale Notaufnahme im EVK Lippstadt? Warum kommt es zu Wartezeiten, obwohl augenscheinlich nicht viel "los" ist?

Folgender Film gibt Ihnen einen Überblick über die Abläufe in der Notaufnahme

EVK Lippstadt. Das sind wir.

Von A wie Allgemeinchirurgie bis Z wie Zentrum für Frauenheilkunde. Wir freuen uns, Ihnen in dieser Broschüre die Fachabteilungen, medizinischen Schwerpunkte und Angebote unseres Hauses vorzustellen.

Hier geht es zum Download.

Für (werdende) Eltern

Schwangerschaft, Geburt und Familie – das EVK Lippstadt begleitet Sie in diesen wichtigen Lebensphasen – mit hervorragender Medizin, Fürsorge und zahlreichen Informationsangeboten.

Eine Übersicht unseres Angebots finden Sie hier.

Gesunde Mütter und starke Babys

Risikoschwangerschaft und Frühgeburt: Ehemalige Mütter des EVK Lippstadt berichten über Ihre persönlichen Erfahrungen und machen anderen betroffenen Eltern Mut.

Die bewegenden Geschichten finden Sie hier.